häufig gestellte Fragen

(1) Was soll ich in der ersten Stunde mitbringen?

- Halsband,
- Brustgeschirr (wenn vorhanden),
- verstellbare Leine (keine Flexi-Leine),
- Leckerlies

- evtl. eine Decke

 

(2) Mein Hund ist krank, darf ich trotzdem kommen?

Es kommt auf die Krankheit an, grundsätzlich sollten Sie in diesem Fall zuhause bleiben. Ich will vermeiden, dass sich andere Hunde der Hundeschule anstecken und ebenfalls krank werden.

Leidet Ihr Hund aber an einer Krankheit wie HD, ED,... dürfen Sie gerne ins Training kommen. Wir passen alle Übungen an den Hund an :)

 

(3) Meine Hündin ist läufig, darf ich trotzdem kommen?

Ja! Auch Rüden müssen den Umgang mit läufigen Hündinnen lernen. Allerdings kann es sein, dass Ihre Hündin nicht mitlaufen darf. Wenn möglich, darf sie jedoch mit anderen Hündinnen/kastrierten Rüden am Nebenplatz laufen. 
Ich übernehme allerdings keine Verantwortung für Ihre Hündin.

 

(4) Mein Hund verträgt sich nicht mit anderen Hunden, was nun?

In diesem Fall will ich sie erst in einer Einzelstunde kennen lernen, damit ich Sie und Ihren Hund schon einschätzen kann. Dann wähle ich eine bestimmte Gruppenstunde aus, zu der Sie passen. Im Unterricht kommt ihr Hund sowieso nicht zu anderen Hunden hin. Danach schaue ich, ob es einen passenden Sozialpartner gibt oder Ihr Hund darf alleine am Platz laufen.

 

(5) Ich habe einige Fragen, traue mich aber nicht sie im Unterricht zu stellen.

An sich eine flasche Einstellung ;) Viele Fragen tauchen auch in anderen Köpfen auf und wollen beantwortet werden. Es gibt keine dummen Fragen, also trauen Sie sich ruhig.

 

(6) Ich bin Mehrhundehalter; mit welchem Hund soll ich trainieren?

Sie können mit allen Hunden mitmachen oder abwechselnd mit allen trainieren. Es kostet Sie nicht mehr. 

 

(7) Ab wann ist es sinnvoll in die Welpenstunde zu kommen? 

Ich rate meinen Kunden immer den Welpen ankommen zu lassen und dann nach circa einer Woche Eingewöhnungsphase mit der Hundeschule zu starten. 

(8) Ich habe meine 11er/ 35er-Karte verloren, was nun?

Die Karten werden nicht ersetzt. Bitte passt deswegen sehr sorgfältig auf die Karten auf!

 

(9) Ich hab bei meinem Hund den Verdacht auf Flöhe/Läuse/...

In diesem Fall: NICHT in die Hundeschule kommen sondern ab zum Tierarzt.

 

(10) Welche Rassen dürfen in die Hundeschule kommen bzw. sind nicht willkommen?

Bei mir sind ALLE Rassen willkommen. Egal ob Malteser, Schäferhund, Cane Corso oder Akita Inu. Ich mache keinen Unterschied in der Rasse. Jeder Hund hat das Recht darauf in eine Hundeschule zu gehen.
Allerdings muss beachtet werden, dass bei uns in Bayern die Haltung von Hunden der Kategorie 1 (American Pitbull, American Staffordshire Terrier, Bandog, Staffordshire Bull Terrier, Tosa Inu und Mischlinge aus diesen Rassen) nicht erlaubt ist.

 

 

 

 

Facebook-Profil:  Hundeschule Anna Lena Ruhland

Ich bin Mitglied im: