hundherum harmonisches Hundetraining



von klein bis groß

 

Egal ob Chihuahua oder Dogge, Welpe oder erwachsener Hund - es ist wichtig, dass auch die Kleinen den Umgang mit den Großen und anders herum lernen. Natürlich ist dabei immer Vorsicht und Gesundheit der kleinen Hunde im Vordergrund. Gerne können auf Wunsch auch Kleinhunde-Gruppen gemacht werden. Wir wollen nicht, dass die Kleinen unter die Räder kommen. 

von jung bis alt

 

Sobald der Welpe/Hund in Ihrer Familie ist bis zum Lebensende.

Zum Lernen ist der Hund weder zu jung noch zu alt. Ab dem Zeitpunkt, mit dem er einzieht bis ins hohe Alter kann und sollte Erziehung stattfinden.

Ich achte sehr darauf Ihren Hund altersgerecht zu fördern und dabei nicht zu überfordern. Auch kranke Hunde, die beispielsweise HD, ED, Arthrose haben, blind oder taub sind, werden bei uns nicht vom Training ausgeschlossen, sondern das Training wird an sie angepasst. Auch diese Hunde haben ein Recht darauf gefordert und gefördert zu werden!

Rassen

 

Vorurteile haben bei mir nichts zu suchen!

Ich nehme jeden Hund im Training auf und versuche durch individuelles Training auf sie einzugehen.

Man kann das Training perfekt für alle gestalten auch für eigenwillige und angeblich unerziehbare Molosser, Urtypen,... die man oftmals schwer motivieren kann und die schnell von einer Übung gelangweilt sind.

Jedoch genau darin besteht doch der Reiz eines Trainers:

Allen Rassen im Training gerecht zu werden und dieses für jedes Mensch-Hund-Team individuell und perfekt zu gestalten!



Facebook-Profil:  Hundeschule Anna Lena Ruhland

Ich bin Mitglied im: